Allgemeine Hinweise zum Kommentieren und Verfassen von Themen

  • Im Diskussionforum gibt es grundsätzlich Foren zum Posten von Informationen die nicht beschrieben werden können, sowie solche in denen die zugeordneten Mitglieder Beiträge verfassen können.
  • Je nach Thema und Forentyp ist dazu eine Freischaltungsprozedur aktiv um unerwünschte Posts zurückzuhalten. Z.B. dient das Forum nicht als Plattform zum verteilen von News, Infos, Events, Studiengesuchen und sonstigen Dingen von anderen Organisationen usw. die in der Regel in einer der Kategorien auf der Webseite gepostet werden.
  • Sämtliche Posts sind von Administratoren editierbar und werden bei Bedarf zu gunsten der Qualität, des Wahrheitsgehaltes, der guten Sitte usw. eventuell bearbeitet oder auch komplett gelöscht.
  • Posts die in thematisch falschen Foren gepostet wurden, werden evtl. in ein passenderes verschoben.
  • Posts zu Assistentzdiensten, Sanitätshäusern, Kliniken im allgemeinen sowie den jeweiligen Unterforen zu den Bundesländern dienen der gegenseitigen Information zu verfügbaren Behandlungs und Untersuchungsmöglichkeiten, deren Bedingungen, Abläufen, Verkehrsanbindungen usw. usf. und dürfen keine übertriebene Negativkritik, über persönliche, unschöne Erfahrungen mit einzelnen Abteilungen, Angestellten etc. beinhalten, sowie auch keinen übertriebenen, werbeartigen Charakter haben.
  • Gesuche bzw. Angebote sind ausschlieslich zur Findung und Kontaktaufnahme von Privat zu Privat gedacht. Details, wie Preisangaben müssen bitte auf privatem Weg, und dürfen nicht im Forum abgesprochen werden.
  • Im Gegensatz zur Facebook-Gruppe, welche auschließlich selbst Betroffenen und Eltern betroffener Minderjähriger vorbehalten ist, soll das Forum auch zu thematischen Diskussionsrunden zwischen Patienten und Fachkräften einladen. Damit auch die Privatsphere der Patienten gewahrt bleibt (man will ja schließlich auch mal unbemerkt über die Fachkräfte schimpfen und Schlachtpläne schmieden ) existieren jeweils grundlegende „Zugehörigkeitskategorien“ die dafür sorgen, das manche Foren z.B. nur für Patienten sichtbar sind.

Zu gunsten technischer Verbesserungen, Weiterentwicklungen, bzw. auch um neuen rechtlichen Bestimmungen bezüglich der Cookies gerecht zu werden, gab es ein paar Veränderungen. So muss das Einverständnis zum speichern der Cookies nun per Klick bestätigt werden. (Ein Hinweis wie bisher reicht nicht mehr aus). Sollte es zu Problemen kommen, müssen die alten Cookies der jeweiligen Domain im Browser gelöscht werden. Melden Du/Sie sich gern wenn es Probleme gibt.